Kontakt

Pfotenschutz Bulgarien

Parkstr. 46

13086 Berlin

 

Telefon

+49 02542 3209899+49 02542 3209899

 

E-Mail

info@pfotenschutz-bulgarien.de

 

Nutzen Sie auch gerne unser Kontaktformular

Unser Ziele: ein Kastrationszentrum in Dobrich

 

 

 

 

Haben nicht auch diese Kleinen aus Dobrich einen geschützten Platz verdient? Sie haben sich ihr Dasein und Leiden nicht selbst ausgesucht!

 

 

Damit wir vielen Tieren helfen können, müssen wir ein Kastrationszentrum eröffnen.

 

Dort können wir auch kranke und verletzte Tiere bis zur Genesung betreuen und diese dann möglichst vor Ort vermitteln. Große Teile der ländlichen Bevölkerung Bulgariens verfügt über ein sehr geringes Einkommen oder nur über eine minimale Rente.

 

Diese Menschen sind kaum in der Lage, ihre Katzen kastrieren zu lassen.

Besonders für die sozial schwach gestellte Bevölkerung könnten wir zur Anlaufstelle werden. Wesentliches Ziel unserer Arbeit ist es außerdem, besonders die junge Generation mit dem Tierschutz vertraut zu machen.

 

Dazu haben wir für verschiedenen Altersgruppen Projekte vorbereitet, welche wir in den Schulen der Umgebung anbieten.

Das Interesse bei den Jugendlichen ist vorhanden und wir sehen uns als Ansprechpartner, wenn es darum geht, Tierquälerei zu verhindern oder zu vermeiden.

Die Idee des humanen Umgangs und Verantwortung gegenüber Tieren sollte unserer Meinung nach fester Bestandteil der Kultur jeden Landes sein.

 

Durch engen Kontakt mit den Behörden erhoffen wir uns Unterstützung.

 

Und die Zeit drängt!

Jährlich werden es mehr Tiere, die Hilfe benötigen; die schutzlos, hungrig oder krank durch die Straßen der Stadt irren.

Wir wollen nicht länger hinnehmen, dass das Leid der Tiere zu Bulgariens Alltag gehört.Jemand muss zum Sprecher dieser Tiere werden und sich für ihre Rechte einsetzen! Bisher hört kaum jemand die Stimme ihres Leidens... Wir wären froh, so viele Tiere wie möglichst kastrieren zu können. Nicht zu vergessen: Tierhilfe ist oft gleichzeitig Menschenhilfe! Die wenigen Aktiven, die sich den armen Streunern in Dobrich widmen, werden zuerst von uns unterstützt.

 

Sie sind so dankbar, dass endlich jemand ihre Fürsorge für die armen Katzen versteht und ihnen hilft, deren Anzahl einzudämmen

 

 

Bisher hört kaum jemand die Stimme ihres Leidens... Wir wären froh, so viele Tiere wie möglichst kastrieren zu können.

Nicht zu vergessen: Tierhilfe ist oft gleichzeitig Menschenhilfe!

 

Die wenigen Aktiven, die sich den armen Streunern in Dobrich widmen, werden zuerst von uns unterstützt. Sie sind so dankbar, dass endlich jemand ihre Fürsorge für die armen Katzen versteht und ihnen hilft, deren Anzahl einzudämmen

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
Copyright: Pfotenschutz Bulgarien 2018